Willkommen bei den Iron Ladies 2013

Sie sind auf der Startseite des Freundes- und Fördervereins "Iron Ladies 2013 e.V."
Wir freuen uns sehr über Ihren Besuch!

Bei uns sind alle Frauen und Männer willkommen, die Frauengolf unterstützen möchten. Ob Mitglied auf der Golfanlage in Oftersheim oder anderswo, der Spaß am Spiel und der gelebten Gemeinschaft sollte Prämisse sein.

 

Schauen Sie sich doch um und lernen Sie unseren Verein kennen. Kommentare und Anregungen können Sie gerne mit einem Eintrag ins Gästebuch hinterlegen. Für Anregungen und konstruktive Vorschläge sind wir immer dankbar. Bitte schicken Sie diese an die Presse- und Medienbeauftragte.

 

Spendenkonto: siehe unter Kontakt

unser spiel...

 

Normalerweise spielen wir immer dienstags unsere 9/15-Loch-Runde.
Startzeit ist zwischen 16:00 und 17:30, je nach Tee-Shet.

Danach treffen wir uns im Restaurant Fairway zum
gemütlichen Ausklang,
sowie zum Erfahrungs- und Informationsaustausch.

Bitte vorher per email anmelden, da vorab  im Fairway reserviert werden muss.

 

Sie möchten die "Iron Ladies 2013" kennenlernen und bei uns mitspielen?
Dann schreiben Sie unserer Präsidentin Frau Dr. Johanna Willam eine E-Mail. 
Wir freuen uns sehr, Sie begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen schon jetzt
ein schönes Spiel.

3. [WO]MEN GOLFTROPHY –

 

EIN TURNIER DER BESONDEREN ART

Zum 3. Mal haben die Iron Ladies dieses Golfturnier der besonderen Art am 13.10.2020 veranstaltet.
Bei einem Scramble, ohne eine Handicap-Vorgabe, spielten 14 Frauen und 14 Männer der Mannschaft AK 50 zusammen, die sich auch dieses Mal wieder durch ein Losverfahren gefunden haben.

Leider gab es aufgrund der Corona-Maßnahmen in diesem Jahr keinen Kanonenstart, aber die Iron Ladies lassen sich durch schwierige Bedingungen nicht ausbremsen. Die Männer versuchten, so früh wie möglich da zu sein und sobald ein Flight komplett war, konnten sie starten. Aufgrund der relativ späten letzten Startzeit kam dieser Flight schon fast bei Dunkelheit ins Clubhaus.

Unsere Sonderwertungen waren erneut das „Salz in der Suppe“ des Turniers: „nearest to the line“, das bedeutete auf der Bahn 1 den Abschlag so nah wie möglich an dem gespannten Seil in der Mitte
des Fairways zu platzieren. Dies schafften in diesem Jahr Trudi Moos und Gerhard Wittmann.

Bei „closest to the bottle“ in dem rechten und linken Bunker der Bahn 3 sollte der Ball möglichst nah an der Bier- bzw Sektflasche landen. Ja und wer hat es geschafft? Bei den Frauen war Ulla Steinbrenner-
Müller und bei den Männern Peter Selinger am nächsten an der Flasche im linken bzw rechten Bunker.

Natürlich gab es auch wieder „nearest to the pin“ an der Bahn 4; diese Sonderwertung entschied für die Frauen: diesmal niemand, aber an den Bahn 7 war der Sieg beiden Männern heiß umkämpft. Michael Hirn entschied diesen Kampf für sich. „Longest drive“: an der Bahn 8 hatte Joanna Gaa einen wirklich gewaltigen Drive und entschied diese
Sonderwertung für sich, bei den Männern hatte Ralph Waskey den besten Abschlag.

Alle Ergebnisse der 14 Flights waren beachtenswert und lagen mit 30, 31, 32, 33 und 34 Schlägen dicht beieinander:
den 1. Platz mit 30 Schlägen belegten Trudi Moos und Peter Selinger.
Aber wie bei den Iron Ladies üblich, gab es am Ende nur Sieger, keiner ging leer aus, denn wie immer hatte Dr. Johanna Willam, Präsidentin der „Iron Ladies“ Preise für alle Mitspieler besorgt: Bierspezialitäten
für die Herren, Wein und Sekt für die Damen.

Frank Wilhelm, Kapitän der AK 50, dankte den Organisatorinnen für die Einladung zur [Wo]men Golftrophy, die mittlerweile bereits zur Tradition geworden ist. Er unterstrich die Harmonie zwischen den „Iron Ladies“
und AK 50-Männer das gesamte Jahr hindurch.
Wir alle haben diesen harmonischen Abend mit guten Gesprächen genossen und hoffen auf eine erneute [Wo]men Golftrophy im nächsten Jahr.


hier die Fotostrecke

 

Hochsommerliche Temperaturen und Regenschirme als Preise – sind kein Widerspruch

 

Endlich, endlich gab es wieder ein Turnier, und zwar ein 3- bzw. 4-Schläger-Turnier. Jede Spielerin konnte neben 3 „normalen“ Schlägern auch einen Putter mitnehmen.
Bei einem solchen Turnier ist die Auswahl nicht einfach. Entscheidet man sich, den Driver mitzunehmen oder doch vielleicht ein Fairway-Holz und dann ein 7er-Eisen und ein Wedge? Oder nimmt man vielleicht doch lieber noch ein Rescue und ein kleines Eisen?


Auf dem Platz hat dann so manche Spielerin festgestellt, dass man auch mit drei Schlägern gut über die Runde kommen kann. Es ist erstaunlich, dass man auch mit einem Fairway-Holz gute Abschläge erzielen und sogar mit einem 7er-Eisen aus einem Sandbunker schlagen kann. Und somit stellt sich dann tatsächlich die Frage, ob man ein Golfbag mit so vielen Schlägern ausstatten muss.

 

Alle Spielerinnen gingen mit etwas Aufregung, war es doch das 1.Turnier in diesem Jahr, aber ebenso mit ganz viel Spaß und natürlich auch mit Ernsthaftigkeit diese schwierige Aufgabe an. Es wurde um jeden Ball gekämpft, manchmal mit sich und der Welt gehadert, aber ab und zu sah man auch eine Siegerfaust. Ein zufriedenes Gesicht: ja, gutes Ergebnis geschafft, es muss ja nicht immer Par oder Birdie sein, manchmal ist auch eine 7 ein mehr als zufriedenstellendes Resultat.
Und dann das knappe Ergebnis:
Trudi und Monika mit jeweils 41 Schlägen auf Platz 1 und 2 und Ramona mit 42 Schlägen auf Platz 3.
Aber wie es bei den Iron Ladies üblich ist, gewinnen alle Spielerinnen und jede erhält wie immer einen Preis.
Diesmal gab es Preise, die eigentlich so gar nicht zum sommerlichen Wetter passen wollten: Schirme in vielen bunten Farben und mit lustigen Aufdrucken, die Auswahl war richtig schwierig.

 

Unser Dank geht an Johanna, die diese Schirme noch vor der Corona-Zeit aus Italien mitgebracht hat.
Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern.

 

GOLFEN IN HETZBACH -

 

für die Iron Ladies eine gute und bewährte Adresse

 

Am 14. Juli war es wieder soweit:
11 Iron Ladies machten sich auf den Weg nach Hetzbach zum Golf- und Landclub Buchenhof in Beerfelden im südlichen Odenwald.


Diese 9-Loch-Anlage, herrlich an einem Südosthang gelegen, bietet faszinierende Ausblicke und durch herausfordernde, abwechslungsreiche Bahnen wird das Spiel gleichermaßen für Könner wie Anfänger zu einem Erlebnis. Manche Bahnen sehen einfach aus, sind aber durch Schräglagen,
eine spezielle Art von Gras, Wasserhindernissen und langsamen Greens schwierig zu spielen. Aber die Iron Ladies lieben diese Herausforderungen und kommen immer gern hierher. Bereits zum 4. Mal waren wir zu Gast hier im Heimatclub von Trudi und diesmal hatte endlich auch der Wettergott ein Einsehen mit uns und öffnete nicht seine Schleusen.


Und dann diese Pause am Halfway-House: Trudi und Johanna hatten auch dieses Jahr wieder den Tisch mit Köstlichkeiten gedeckt und für das leibliche Wohl gesorgt. Eigentlich wollte keiner diese gemütliche Runde verlassen, aber nach einem Blick auf die Uhr, mussten wir aufbrechen und die restlichen Bahnen bestreiten, ein bisschen beschwingter als vorher.
Mit einem abschließenden Abendessen auf der Terrasse des Restaurants Reisinger ging ein wunderbarer, sonniger und entspannter Tag zu Ende.
Golfen bei Freunden: hier ist der Golfplatz Hetzbach immer eine gute und bewährte Adresse.

 

Die passenden Fotos sind hier zu finden...

TERMINE 2020

Aktuelle Termine der Iron Ladies-bis auf weiteres ausgesetzt!
IL-TERMINE 2020.pdf
PDF-Dokument [1'014.2 KB]

IRON LADIES MITGLIEDERVERSAMMLUNG

2020-MG-versammlung-einladung
2020-MG-versammlung-einladung.pdf
PDF-Dokument [1.0 MB]

AKTUELLER PRESSEARTIKEL

Bericht Schwetzinger Zeitung 15-04-2020
Bericht SZ Zwangspause.pdf
PDF-Dokument [2.7 MB]
Bericht Schwetzinger Zeitung 13-11-2019
2019-11-13_Schwetzinger_Zeitung.pdf
PDF-Dokument [306.3 KB]
Bericht Schwetzinger Zeitung 19-09-2019
GC RHeintal Driving Range.pdf
PDF-Dokument [4.3 MB]
Bericht Schwetzinger Zeitung 23-07-2019
Frauen unbuerokratsich helfen.pdf
PDF-Dokument [286.8 KB]
Bericht aus Golf-Journal vom 12-2018
artikel-golfjournal-12-2018.pdf
PDF-Dokument [10.0 MB]
Bericht aus der SZ vom 02. Oktober 2018 über die IRON LADIES
Sie fuerchten weder Wind noch Wetter.pdf
PDF-Dokument [247.1 KB]

Herzlichen Glückwunsch zum Hole-in-One

 

Die Iron Ladies gratulieren

 

Dr. Johanna Willam

 

ganz herzlich zum Hole in One am Dienstag (25.10.2016) auf dem Golfplatz Rheintal an der "Zwei"!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Iron Ladies 2013 | Frauengolf von Frauen für Frauen